Tanja & Andreas

Das Engagement von Tanja & Andreas am Ende der Welt in Cornwall war besonders. Bereits ein paar Monate zuvor rief mich Andreas an und fragte ob ich Lust hätte sie in ihrem Urlaub zu begleiten. Darauf reagierte ich im erstem Moment natürlich etwas verdutzt, bis er mich einweihte. Tanja solle an dem 4. Jahrestag der beiden einen Antrag bekommen.

Wir erzählten Tanja nichts von dem Plan, dass ich mitkommen würde und überraschten sie am Flughafen, wo ich die beiden abholte. Als Vorwand nahmen wir, ich wäre ein super Model für ihre Bilder. Die beiden selbst sind nämlich beides begnadete Fotografen (Webseite in Österreich und wollten noch das ein oder andere Shooting machen.
Dies glaubte sie uns erstaunlicherweise sehr einfach. Wir verbrachten eine wunderbare Zeit,
schauten uns die Gegend und Landschaft an, lebten in den Tag hinein und hatten eine Menge Spaß.

Man muss glaube ich nicht erwähnen wie nervös Andi den Tag zuvor und dem Jahrestag selbst war. Man sieht es ansatzweise in den Bildern. Wir verbrachten den Abend davor damit neue Locations im Internet zu scouten und schmissen den Tag danach kurzerhand dann wieder alles über board, fuhren nach Land’s End wo wir schon Tage zuvor heimlich ein paar Locations gescoutet hatten – doch dank Regen und leerem Kamera Akku keine Bilder machten. Und als wir dort ankamen liefen wir auch nicht dort hin was wir kannten – warum wissen wir alle nicht so genau. Es hat sich aber gezeigt es war die Beste Entscheidung. Den Rest seht ihr hier:














































next one

Barbara & Victor